zurück
Seminar

Das Prinzip der Kostenmiete für preisgebundenen Wohnraum – Für Fortgeschrittene

Termine & Orte

SVA004184
Raum Ruhrgebiet
Teilnehmerpreis 360,00 € Fördermöglichkeiten 6 MaBV-Stunden

Zielsetzung

Bei der Mietpreisgestaltung im sozialen Wohnungsbau gelten besondere öffentlich-rechtliche Vorgaben. An dieser sogenannten Kostenmiete müssen sich auch heute noch alle Eigentümer preisgebundener Wohnungen, insbesondere ehemals gemeinnützige Baugenossenschaften und kommunale Wohnungsunternehmen, orientieren.

Das Seminar baut auf dem Grundlagenseminar auf. Anhand von praktischen Fallbeispielen wird der Bezug zu gegenwärtigen Praxisfällen hergestellt.

Inhalte

  • Anlässe für eine Änderung der Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Besondere Formen der Wirtschaftlichkeitsberechnung:
  • Zusatz- und Auszugberechnung, Teilwirtschaftlichkeitsberechnung
  • Erhöhung der Gesamtkosten bei baulichen Änderungen
  • Eigenkapitalverzinsung bei baulichen Änderungen
  • Abschreibung bei baulichen Änderungen
  • Miete nach Modernisierung bei Energieeinsparung
  • Änderungen der Finanzierungsmittel
  • Tilgung von Fremdmitteln

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten die Anlässe für eine neue Wirtschaftlichkeitsberechnung vermittelt.
  • Sie erarbeiten, welche Auswirkungen bestimmte Änderungen der Wirtschaftseinheit auf die Wirtschaftlichkeitsberechnung haben und wie diese Änderungen auf die Kostenmiete wirken.
  • Sie sind in der Lage, eine Fortschreibung der Wirtschaftlichkeitsberechnung selbständig vorzunehmen und nachzuvollziehen.

Zielgruppe

  • Leiter Bestandsbewirtschaftung
  • Leiter Rechnungswesen
  • Leiter Finanzbuchhaltung
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Rechnungswesen
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Vermietung
  • Interessierte aus kommunalen Wohnungs-, Rechts- und Liegenschaftsämtern, Mieter- und Hauseigentümervereinigungen, die sich mit der Ermittlung, Geltendmachung und Überprüfung der Kostenmiete befassen

Termine

09:30 - 17:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Trainer/-in

  • Dipl.-Bw. Jürgen Jankowski Prokurist und Ansprechpartner für Wohnraumförderung, NRW Bank, Düsseldorf
  • Marina Hoffmeister Referentin für Wohnraumförderung, Sicherung der Zweckbestimmung von Förderwohnungen, Einkommensermittlung, Bürgschaften, Referat IV.2 des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW