zurück
Seminar

Die Novellierung der Heizkostenverordnung - Worauf Wohnungsunternehmen jetzt achten müssen

Termine/Orte

SVA007948
Online 09:00 – 12:00 Uhr
Teilnehmerpreis 200,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen
Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist ein Mikrofon erforderlich.
Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Webcam erforderlich.

Zielsetzung

Die Verordnung zur Novelle der Heizkostenverordnung (HeizKV) trat zum 1. Dezember 2021 in Kraft. Seitdem sind jedoch noch viele Fragen offen, vor allem die Umsetzung stellt viele Wohnungsunternehmen vor Herausforderungen.

Die Novellierung der Heizkostenverordnung führt zu gravierenden Veränderungen im Bestandsmanagement. Wohnungsunternehmen sind gefordert, ab Inkrafttreten den Bestand auf Fernablesung umzurüsten und die aktuellen Änderungen in ihre Abläufe zu integrieren. In dem neuen Termin des Online-Seminars möchten wir mit Ihnen auf die Auswirkungen auf die Prozesse in der Wohnungswirtschaft schauen, Ihnen Tipps für die Umsetzung anhand von Checklisten geben und Ihnen Ihre Aufgaben verdeutlichen. Abgerundet wird dies mit Tipps, wie Sie die Umsetzung der Novellierung gegenüber Ihren Mieterinnen und Mietern kommunizieren können und müssen.

Sind Sie schon fit in der Novelle der Heizkostenverordnung? Wenn nein, machen wir Sie fit und geben Ihnen eine Hilfestellung bei der Umsetzung der neuen Anforderungen.

Inhalte

  • Zustandekommen und wesentlichen Inhalte der Heizkostenverordnung
  • Checkliste für den Alltag eines Wohnungsunternehmens
  • hinreichende Informationspflicht an die Mieter/-innen
  • Argumentationen im Diskussionsfall

Ihre Vorteile

  • Sie lernen wie die aktuellen technischen und juristischen Vorschriften und Regeln erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden können.
  • Sie erfahren, was für die neuen EED-Verordnung erforderlich ist.
  • Durch die Online-Teilnahme sparen Sie Reisezeit- und Kosten. Der Austausch untereinander und mit den Dozenten ist durch die Mikrofonfunktion und dem Chat gewährleistet.

Zielgruppe

  • Geschäftsführer/in und Vorstände
  • Leiter/in Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter/in Bestandsbewirtschaftung
  • Justiziar/in
  • Mitarbeiter im Bereich Bautechnik
  • Mitarbeiter im Bereich Energieberatung

Sonstiges

Das Online-Seminar wird über Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung an Ihre dort hinterlegt E-Mail-Adresse. 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ist das Betreten des virtuellen Raumes möglich. Von unserem Moderator/in oder Trainer/in werden Sie im virtuellen Raum begrüßt. Diese/r steht Ihnen auch als Ansprechpartner/in für Fragen rund um das Thema Technik zur Verfügung.

Für eine Teilnahme ist zwingend erforderlich:
  • Headset inkl. Mikrofon, Smartphone-Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon
  • Webcam
  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung (am besten eine Lan-Verbindung)
  • der Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox

Haben Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Termine/Orte

09:00 - 12:00 Uhr
Online

Trainer/-in

  • Achim Dohmeier

    Achim Dohmeier (Industriekaufmann und Krankenkassenfachwirt) studierte Arbeitswissenschaften an der Leibniz-Universität in Hannover. Er absolvierte Weiterbildungen in Trainingsmethoden wie der Transaktionsanalyse, NLP, systemische Beratung oder im pädagogischen Rollenspiel. Er ist zudem Business-Coach und Mediator mit über 30 Jahren Berufserfahrung. Weitere Themen: Coaching, Beratung und Seminare/Workshops zu den Themen Servicekommunikation, Führung sowie Konfliktmanagement/Deeskalation.

  • Massimo Füllbeck

    Massimo Füllbeck, Immobilien-Ökonom (VWA) ist geprüfter Trainer (INeKO Institut a. d. Uni Köln) und seit 24 Jahren mit der Immobilienverwaltung (Schwerpunkt: WEG- und Wohnungsmietverwaltung) verbunden. Seit vielen Jahren ist er Fachtrainer für Immobilienverwaltung, insbesondere der praktischen WEG-Verwaltung an der EBZ Akademie in Bochum und Herausgeber verschiedener Publikationen und Fachaufsätze (z. a. Praxisfälle für WEG-Verwalter, Haufe-Verlag, 3. Aufl. 2021; Praxishandbuch WEG-Verwaltung, Beck-Verlag, 1. Aufl. 2022, Inhaber der Zeitschrift: BEIRATaktuell).