zurück
Führungsforum

Digitaler Vermietungsprozess 2023

Termine/Orte

SVA009230
Online 09:00 – 16:00 Uhr
Teilnehmerpreis 600,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen
Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist ein Mikrofon erforderlich.
Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Webcam erforderlich.

Zielsetzung

Jedes Wohnungsunternehmen beschäftigt sich mit dem Thema Vermietung. Sie wollen wissen: Was ändert sich beim digitalen Vermietungsprozess? Was sind die Mietermärkte der Zukunft? Sie wollen up-to-date sein? Dann sind Sie bei unserer Veranstaltung genau richtig.

Digitalisierung beim Vermietungsprozess einzusetzen, bedeutet nicht zwingend, alle Prozesse zu automatisieren. Es kann als Möglichkeit für ein Wohnungsunternehmen genutzt werden, einzelne Schritte des Vermietungsprozesses zu digitalisieren. Damit schaffen Sie Entlastung und Effizienz bei den Mitarbeitern und umgehen technische Schnittstellenproblematiken. In unserer Veranstaltung können Sie von den Beispielen der anderen lernen und neue Inspirationen erhalten. Sie erfahren, wie andere bei dem Thema vorgehen, welche Erfahrungen Sie gemacht haben und entdecken damit neue Perspektiven für sich. Weiterhin haben Sie auch die Möglichkeit Dienstleister mit Ihren aktuellen Entwicklungen in einem meet & greet kennenzulernen sowie Ihre individuellen Fragen zu klären

Nutzen Sie die Chance, sich mit Experten und anderen Praktikern zu vernetzen, denn unabhängig von Größe und Unternehmensphilosophie ist bei unserer Veranstaltung für jeden etwas dabei.

Inhalte

  • Digitaler Vermietungsprozess im Überblick
  • Data Analytics im Vermietungsprozess
  • Implementierung eines digitalen Vermietungsprozesses
  • Mietermärkte der Zukunft
  • 360°-Rundgang - Der digitale Zwilling Ihrer Immobilie
  • Meet & greet mit Dienstleistern

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten von Praktikern aus Wohnungsunternehmen praxisnah erprobte Konzepte vorgestellt.
  • Sie bekommen eine anwendungsorientierte Vermittlung von Methoden zur Optimierung Ihrer Produkte und Services.
  • Sie können aktuelle Trends im Bereich Vermietungsprozess ganzheitlich betrachten und up-to-date sein.
  • Sie können sich mit anderen Praktikern der Branche vernetzen.

Zielgruppe

  • Leiter/in Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter/in aus dem Bereich Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter/in aus dem Bereich Vermietung

Sonstiges

Das Führungsforum wird über Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung an Ihre dort hinterlegt E-Mail-Adresse. 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ist das Betreten des virtuellen Raumes möglich. Von unserem Moderator/in oder Trainer/in werden Sie im virtuellen Raum begrüßt. Diese/r steht Ihnen auch als Ansprechpartner/in für Fragen rund um das Thema Technik zur Verfügung.

Für eine Teilnahme ist zwingend erforderlich:
  • Headset inkl. Mikrofon, Smartphone-Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon
  • Webcam
  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung (am besten eine Lan-Verbindung)
  • der Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox

Haben Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Termine/Orte

09:00 - 16:00 Uhr
Online

Trainer/-in

  • Arne Rajchowski
    ist Wirtschaftsinformatiker und leitet die Geschäftsstelle des DigiWoh Kompetenzzentrums Digitalisierung Wohnungswirtschaft. Zusätzlich arbeitet er für den GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. in einem Forschungsprojekt zur Anwendung von Methoden der KI. Arne Rajchowski ist Design Thinking Coach und betrachtet die Digitalisierung unabhängig von konkreten IT-Lösungen als Transformationsaufgabe für die gesamte Branche.
  • Dr. Bastian Winkenbach
    leitet die Abteilung Advanced Analytics bei Vonovia. Er entwickelt mit seinem Team an Data Scientists innovative Use Cases und datenbasierte Anwendungen zur Unterstützung des Kerngeschäfts.
  • Florentino Trezek
    hat es als Co-Founder und CEO des Unternehmens Ogulo geschafft, sich vom Proptech-Gründer zum etablierten Marktführer für das Thema Virtual Reality im deutschen Immobilienmarkt zu entwickeln. Auf diesem Wege hat er sich fundierte Kenntnisse in puncto Change Management-, Digitalisierung- und Marktkonsolidierung
    aneignen dürfen, die er im Rahmen seines Vortrags u.a. mit uns teilen wird.
  • Karsten Nölling
    ist seit September 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der KIWI.KI GmbH. Bereits seit Ende 2014 war er als Vertriebsleiter bei KIWI tätig und Mitglied des Executive Committees. Vor KIWI entwickelte er als Firmengründer einen digitalen Concierge Service für Hotels, der heutigen Mieter-Apps vergleichbar ist, und war als Head of Operations für das Startup 9flats tätig, einer Art deutschem Airbnb. Davor war Nölling Unternehmensberater bei McKinsey & Company und Projektleiter für Lean Manufacturing bei Mercedes-Benz.
  • Martin Staudacher

    ist Mit-Gründer und Geschäftsführer der wohnungshelden GmbH. Nach seinem Master der Wirtschaftsinformatik an der Uni Regensburg war er drei Jahre IT-Berater und kümmert sich bei wohnungshelden um den Vertrieb, Finanzen und Datenanalysen. Das Unternehmen mit Sitz in München hat sich auf die digitale Vermietung von Immobilien spezialisiert und eine Softwarelösung entwickelt, durch deren Einsatz Wohnungsunternehmen und Genossenschaften den gesamten Prozess digitalisieren können – von der Vermarktung über die Terminabstimmungen bis hin zum Vertragsabschluss.

  • Philip Rother
    leitet den Stabsbereich im Kundenservice von Vonovia mit den Abteilungen Training und Qualität, Geschäftsprozess und Workforcemanagement. Er ist seit mehr als 15 Jahren in unterschiedlichen Positionen bei Vonovia tätig und verfügt über breites wohnungswirtschaftliches Wissen mit dem Schwerpunkt Vermietung.
  • RA Silvia C. Bauer
    ist als Rechtsanwältin und ext. Datenschutzbeauftragte seit mehr als 20 Jahren im Bereich IT- und Datenschutzrecht tätig. Sie berät internationale und nationale Unternehmen u.a. aus der Immobilienbranche in allen Belangen des Datenschutzes und der Datensicherheit, führt Datenschutzaudits durch, unterstützt bei der Umsetzung von digitalen Prozessen in Unternehmen oder auch bei der Einführung von Datenschutzorganisationen.