zurück
Seminar

Fit im Forderungsmanagement – Mietausfälle verhindern

Termine & Orte

LEG000493
Online -
Teilnehmerpreis 600,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind immer mehr Mieter in finanzielle Probleme geraten. Nun geht es darum, geeignete Strategien und Entscheidungshilfen für den Umgang mit Mietschuldnern anzuwenden.

Mietforderungen belasten das wirtschaftliche Ergebnis von Wohnungsunternehmen. Dazu tragen Klage-, Räumungs-, Rechtsanwalts- und Renovierungskosten weiter bei. Schnell kommt ein Rückstand von mehr als einer Monatsmiete zustande.

Ein gut organisiertes Forderungsmanagement ist ein effektiver Weg, Chancen der Rückzahlung abzuschätzen, die Rückzahlung zu vereinbaren und bei Vereinbarungsbruch einzugreifen. Ein taktisch geschulter Forderungsmanager die Situation des Schuldners versteht, die Vorteile von Kooperation und die Folgen bei Verweigerung klar vermittelt sowie den Mieter auf dem Weg der Rückstandsbegleichung begleitet.

Inhalte

  • Vorbereitung und Komponenten von Mietschuldnergesprächen
  • Die finanzielle Situation und Typen von Mietschuldnern
  • Fehler und Verhandlungstechniken in Forderungsgesprächen
  • Die Selbstauskunft – Zulässige und nicht zulässige Fragen
  • Titulierung der Geldforderung – Vor- und Nachteile von Mahnbescheiden/Klagen
  • Die Räumungsklage – Voraussetzungen und Inhalt
  • Maßnahmen aus den Titeln – Vermögensauskunft und Räumungsvollstreckung/Berliner Räumung
  • Besonderheiten bei Insolvenz des Mieters
  • Aufsuchende Mietschuldenbearbeitung
  • Umgang mit Transferleistungsbeziehern und Ämtern
  • Berliner Räumung/beschränkter Vollstreckungsauftrag gemäß § 885 a ZPO
  • Mietenbuchhaltung und Ausbuchungspraxis

Ihre Vorteile

  • Qualifizierte Besprechung von Praxisfällen
  • Austausch mit Experten und Teilnehmern aus der Wohnungswirtschaft
  • Einsparung von Reisezeit- und-kosten durch das Online-Angebot

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/-in und Führungskräfte aus den Bereichen Vermietung und Forderungsmanagement
  • Kundenbetreuer/-in
  • Leiter/-in Bestandsbewirtschaftung
  • Sozialberater/-in

Sonstiges

Das Online-Seminar wird über eine virtuelle Plattform durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung an Ihre dort hinterlegt E-Mail-Adresse. 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ist das Betreten des virtuellen Raumes möglich. Von unserem Moderator oder Trainer werden Sie im virtuellen Raum begrüßt. Dieser steht Ihnen auch als Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Technik zur Verfügung.

Für eine erfolgreiche Teilnahme ist erforderlich:
  • Headset inkl. Mikrofon, Smartphone-Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon
  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung (am besten eine Lan-Verbindung)
  • der Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox

Haben Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Veranstaltungsorte

Online
Termine
  • Mittwoch, 27.01.2021
    09:30 - 14:00 Uhr
Online
Termine
  • Mittwoch, 03.02.2021
    09:30 - 14:00 Uhr
Online
Termine
  • Mittwoch, 10.02.2021
    09:30 - 14:00 Uhr

Trainer/-in

  • Robert Montau Robert Montau ist Sozialpsychologe und verfügt über langjährige Praxiserfahrung in der Wohnungswirtschaft. Seine Expertise gibt er im Rahmen von Kommunikationstrainings und Coachings an Mitarbeiter der Branche weiter. Seit 01.01.2018 ist er festangestellter Trainer der EBZ Akademie.
  • RA Sebastian Raape Sebastian Raape ist Notar und Fachanwalt für Miet-, Wohnungseigentums- sowie Arbeitsrecht und spezialisiert auf Gewerberaummietrecht in der Kanzlei KNH Rechtsanwälte in Essen. Zu den Schwerpunkten zählen die Beratung und bundesweite Prozessvertretung sowie die Vertretung in Schiedsverfahren von Immobilienkonzernen und -unternehmen, Property und Asset Managern, Family Offices sowie von mittelständischen Unternehmen auch im Bereich Arbeitsrecht. Sein Notariat ist immobilienwirtschaftlich geprägt.
  • Volker Bussler Leiter Forderungsmanagement, degewo AG und Geschäftsführer, degewo Forderungsmanagement GmbH, Berlin