zurück
Seminar

Gewerbeimmobilien - Möglichkeiten der Vertragsgestaltung zwischen Eigentümer und Verwalter

Termine & Orte

Wird online durchgeführt! SVA002948
Raum Frankfurt 09:30 – 17:00 Uhr
Teilnehmerpreis ab 360,00 € Fördermöglichkeiten 6 MaBV-Stunden

Zielsetzung

Klarheit, Sprachverständlichkeit, Rechtssicherheit - Die Erstellung eines Vertrages kann sehr anspruchsvoll sein und eine Herausforderung für jeden Einzelnen bedeuten. Gerade bei Gewerbeimmobilien stehen die Verfasser des Verwaltervertrages vor gewissen Herausforderungen. Diese lassen sich mit der richtigen Herangehensweise meistern. In diesem Seminar erlangen Sie nicht nur ein besseres Verständnis der Thematik, sondern auch Professionalität beim Formulieren und Vertragssicherheit.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Wirksame und unwirksame Klauseln
  • Rechte und Pflichten aus dem Vertrag
  • professionelle und rechtssichere Vertragsgestaltung
  • Vertragsabschluss

Ihre Vorteile

Die Gestaltung des Verwaltervertrages bei gewerblichen Immobilien spielt in der Praxis eine wichtige Rolle. Durch das Erlernen der genannten Inhalte, können Sie Ihrem Kunden gegenüber, professionell und rechtssicher auftreten. Für die Formulierung wirksamer Vertragsklauseln werden Sie sensibilisiert und können Vergütungsansprüche angemessen fixieren.

Zielgruppe

  • Property Manager
  • Asset Manager
  • Immobilieneigentümer

Termine

09:30 - 17:00 Uhr
VdW Südwest Franklinstr. 62 60486 Frankfurt am Main

Trainer/-in

  • RA Sebastian Raape Sebastian Raape ist Notar und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und spezialisiert auf Gewerberaummietrecht in der Kanzlei KNH Rechtsanwälte in Essen. Zu den Schwerpunkten der Tätigkeiten von Sebastian Raape zählen die Beratung und bundesweite Prozessvertretung sowie Vertretung in Schiedsverfahren von Immobilienkonzernen und -unternehmen, Property Managern und Asset Managern, Family Offices, mittelständische Unternehmen auch im Bereich Arbeitsrecht. Sein Notariat ist immobilienwirtschaftlich geprägt, Herr Raape ist zudem Fachanwalt für Arbeitsrecht.