zurück
Fachtagung

Mietrecht – Aktuelle Rechtsprechung und Trends

Termine & Orte

SVA005266
Online -
Teilnehmerpreis 320,00 € Fördermöglichkeiten 5 MaBV-Stunden
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Die aktuellen Diskussionen um Klimaschutz, eMobilität und bezahlbaren Wohnraum führen zu zahlreichen Gesetzesinitiativen und Gerichtsurteilen, die Wohnungs- und Immobilienunternehmen in ihre tägliche Arbeit integrieren müssen. Insbesondere im Bereich Energie/Klimaschutz kommt es durch die Europäische Energieeffizienzrichtlinie (EED) sowie dem deutschen Klimaschutzgesetz und Klimaschutzmaßnahmenpaket 2030 zu gravierenden Änderungen im Miet- und Betriebskostenrecht. Die Novellierung des WEG-Gesetzes sowie diverse BGH-Urteile wie z. B. zu den Schönheitsreparaturen sind weitere Rechtsänderungen, auf die sich Wohnungs- und Immobilienunternehmen im Jahr 2021 einstellen müssen.

Die Corona-Pandemie legt zwar immer wieder Teile unseres öffentlichen Lebens lahm, das Rechtssystem und die Wohnraumvermietung gehen aber weiter. Und damit bleibt die Notwendigkeit, sich mit aktuellen Rechtsänderungen zu beschäftigen. Mit der Mietrechtstagung 2021 erhalten Sie alle relevanten Änderungen auf einen Blick – Aus erster Hand von Mietrechtsexperten aus den Verbänden und der EBZ Akademie. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Corona-bedingt wird die Mietrechtstagung im Jahr 2021 nicht als Präsenzveranstaltung, sondern online stattfinden. Sie ist vom 21. bis 22. Januar 2021 angesetzt.

Das Programm finden Sie unten angehangen.

Inhalte

  • Bericht aus Berlin – Aktuelle Gesetzgebungsverfahren im Mietrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Mietrecht
  • Energie- und Klimagesetzgebung
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen im Mietrecht
  • WEG-Reform (WEMoG)
  • Nachgefragt bei den Experten

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten einen fundierten Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Mietrecht
  • Aktuelle, umfassende und praxisorientierte Informationen bringen Sie auf den neusten Stand
  • Sie tauschen mit anderen Praktikern Wissen und Erfahrungen aus
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland

Zielgruppe

  • Geschäftsführer/Vorstände
  • Justiziare
  • Leiter Bestandsbewirtschaftung

Sonstiges

Diese Tagung wird über eine virtuelle Plattform durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung an Ihre dort hinterlegt E-Mail-Adresse. 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ist das Betreten des virtuellen Raumes möglich. Von unserem Moderator oder Trainer werden Sie im virtuellen Raum begrüßt. Dieser steht Ihnen auch als Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Technik zur Verfügung.

Für eine erfolgreiche Teilnahme ist erforderlich:
  • Headset inkl. Mikrofon, Smartphone-Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon
  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung (am besten eine Lan-Verbindung)
  • der Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox

Haben Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Termine

09:00 - 13:00 Uhr
Online
09:00 - 12:00 Uhr
Online

Trainer/-in

  • Carsten Herlitz Justiziar, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Lehrbeauftragter an der EBZ Business School
  • Cindy Merz Justiziarin, VdW Rheinland Westfalen
  • Dipl.-Ing. Ingrid Vogler Referentin Energie und Technik, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin
  • Massimo Füllbeck Massimo Füllbeck war als Immobilienökonom viele Jahre als WEG-Verwalter tätig. Der zertifizierte Sachverständige für Wohnungseigentumsverwaltung ist seit 2018 festangestellter Trainer des EBZ.