zurück
Qualifizierungsprogramm

Quartiersmanager/in

Termine/Orte

LEG001145
Bochum -
Teilnehmerpreis ab 2.450,00 € Fördermöglichkeiten

Zielsetzung

Die Herausforderungen für Wohnungsunternehmen sind heute akuter denn je: Die Inflation treibt die Preise in die Höhe, die Energiewende erfordert sofortige Maßnahmen und bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper. Besonders in benachteiligten Quartieren und Ballungsgebieten mit geringem Wohnungsangebot droht der „soziale Sprengstoff“, wie vom Mieterbund gewarnt, zu explodieren.

Präventives, flankierendes Quartiersmanagement wird somit unverzichtbar: Es bewältigt wirtschaftliche Herausforderungen, stärkt den Zusammenhalt, fördert Stadtrendite und reduziert Leerstand und Fluktuation. Unser Qualifizierungsprogramm bildet praxisnah QuartiersmanagerInnen aus, die systematisch analysieren, Netzwerke und Kooperation in die Wege leiten, Fördermittel beantragen und Konflikte auf Quartiersebene lösen. Werden Sie zum Gestalter nachhaltiger und zukunftssicherer Quartiere!

Inhalte

  • Grundlagen Sozialmanagement – Krankheitsbilder (Demenz, Messis, Verwahrlosung), altengerechtes Wohnen, Mietschuldenberatung, Förderlandschaft & Beratungsstellen
  • Konzeption von Quartiersprojekten – Quartiersanalysen & Maßnahmen
  • Netzwerkkompetenz – Im Unternehmen und mit lokalen Akteuren im Quartier
  • (Interkulturelle) Kommunikation & Beziehungsarbeit
  • Krisenkommunikation/Konflikt/Beschwerdemanagement – Mediation & Der runde Tisch
  • Moderation von Beteiligungsverfahren/Informationsveranstaltungen
  • Partizipation ­– Nachbarschaftshilfe und Ehrenamtsarbeit koordinieren
  • Evaluation von Pilotprojekten & gelebtes Wissensmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit, Schriftverkehr mit Behörden & Beantragung von Fördermitteln

Ihre Vorteile

  • Sie lernen wie professionelles Quartiersmanagement in der Praxis funktioniert.
  • Sie trainieren diverse Methoden für eine effektivere Kommunikation mit den Akteur/innen im Quartier sowie Tools für erfolgreiches Projektmanagement.

Zielgruppe

  • Stabstellen im Sozial-/Quartiersmanagement
  • Mitarbeitende im Bestandsmanagement, die eine Fachkarriere im Quartiersmanagement anstreben
  • Mitarbeitende von Kommunen und karitativen Organisationen, die sich mit Fragen des Quartiersmanagement beschäftigen

Sonstiges

Wir empfehlen allen Teilnehmenden ohne Vorerfahrung im Sozialmanagement die Teilnahme an dem Grundlagenkurs Sozialmanagement als Basis für erfolgreiche Quartiersarbeit. Ehemalige TeilnehmerInnen des Sozialberaters oder Teilnehmende mit einer sozialpädagogischen Ausbildung (z.B.: Studium Soziale Arbeit) sind davon befreit.

Termine/Orte

EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 10.09.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 11.09.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 01.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 02.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 29.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 30.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 19.11.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 20.11.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
Online
Termine/Orte
  • Donnerstag, 12.12.2024
    10:00 - 13:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 28.01.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 29.01.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
Termine/Orte
  • Dienstag, 18.02.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch, 19.02.2025
    09:00 - 16:00 Uhr

Trainer/-in

  • Andrea Krisemendt

    konzipiert und moderiert seit 2015 Bildungsveranstaltungen bei der EBZ Akademie rund um die Themen Quartiersmanagement, Digitalisierung, Klima und Bestandsbewirtschaftung. 2021 absolvierte sie Ihren Master in Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung und ist seitdem Expertin für die Themen Selbstlernkompetenzen, Wissensmanagement und Change Management. Seit 2023 agiert sie als Corporate Learning Professional und ist für das interne Lernen innerhalb der EBZ Akademie verantwortlich.

  • Annett Martin

    ist Diplom-Sozialpädagogin, Coach und zertifizierte Mediatorin und seit mehr als 15 Jahren in der Wohnungswirtschaft tätig. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Konzepte und Strukturen für eine gelingene Nachbarschaft zu entwickeln und umzusetzen. Sie unterstützt die Quartiersarbeit darin, Netzwerke aufzubauen und zu strukturieren sowie die Arbeit mit Ehrenamtlichen zu stärken und zu begleiten. Frau Martin hat das Projekt „Schlichten für gute Nachbarschaft“ entwickelt. 

  • Christian Thomas
    verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung in der Wohnungswirtschaft. Als zertifizierter Trainer, Berater und Coach unterstützt er Wohnungsunternehmen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Zusätzlich fungiert Christian Thomas in der Rolle des Mediators im Auftrag für Wohnungsunternehmen.
  • Claudia Wußmann

    ist gelernte Immobilienkauffrau und verfügt über eine 20-jährige Praxiserfahrung in der Kundenbetreuung und Vermietung der Rheinwohnungsbau GmbH (RWB). Sie hat 2018 den Bereich Quartiersmanagement bei der RWB aufgebaut und befasst sich seitdem als Quartiersmanagerin mit sozialen Projekten und der Entwicklung ganzheitlicher und übergreifender Konzepte. Ziel ihrer Arbeit ist die Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in den einzelnen Stadtteilen sowie die Schaffung stabiler Sozialstrukturen.

  • Hanno Schmidt

    ist in zwei Welten zu Hause: im digitalen Marketing seit 2005 und in der Wohnungswirtschaft seit 2013. Er weiß, wie Google, Facebook und Instagram funktionieren – und bricht dieses Wissen ganz konkret auf die Bedürfnisse von Wohnungsunternehmen herunter. Als Inhaber der Agentur haushoch digital nutzt er sein Wissen tagtäglich für eine wachsende Zahl an Wohnungsunternehmen deutschlandweit.

  • Nazife Sarcan
    Nazife Sarcan ist zertifizierte Beraterin sowie interkulturelle Trainerin. Sie hat „Internationale Wirtschaftswissenschaften“ mit dem Schwerpunkt „Internationale Wirtschaftsbeziehungen"" studiert und verfügt über praktische Erfahrungen mit der arabisch-muslimischen Kultur.
  • Oliver Klingelberg
    Leiter Sozialmanagement, BGW GmbH, Bielefeld
  • Patrick Hartmann
    ist Bereichsleiter am InWIS Institut und gelernter Stadtplaner (M.Sc.). Mit mehreren Jahren Erfahrung in den Bereichen Quartiersentwicklung und -forschung sowie einer ausgedehnten Praxis als Stadtteilmanager vor Ort, hat er umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten erworben. Sein zentrales Anliegen besteht darin, Theorie und Praxis zu vereinen, um effektive Lösungen zu entwickeln. 
  • Sonja Wazner

    ist Kommunikationswissenschaftlerin, zertifizierte Trainerin (EBZ) und betreut das Sozialmanagement und die Öffentlichkeitsarbeit beim Gemeinnützigen Wohnungsverein zu Bochum eG.

    In dieser Kombination trägt sie seit 2022 zur Verbesserung der Quartiersumfelder anhand von sozialen Projekten, Kooperationen und den damit verbundenen Veröffentlichungen bei.