zurück
Führungsforum

Unternehmensfinanzierung 2023 - Finanzierungsmanagement in unsicheren Zeiten. Was Immobilienunternehmen jetzt dringend beachten müssen!

Termine/Orte

SVA008465
Bochum
Teilnehmerpreis 800,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Über zehn Jahre gab es für Sie als Wohnungs- und Immobilienunternehmen keine Frage, „ob“ eine Finanzierung zu Stande kommt. Vielmehr fragte der Finanzsektor selbst an, die Immobilienwirtschaft finanzieren zu dürfen. Selbst die destruktive Wirtschaftspolitik zu Corona-Zeiten mit Ihren Berufsverboten konnte der Entwicklung des boomenden Immobiliensektor nichts anhaben. Doch Inflationserwartungen nicht-regierungsnaher Ökonomen erfüllten sich im Jahr 2022. Die sicherlich späte, aber weit frühere geldpolitische Reaktion des U.S.-Zentralbankensystem gegenüber dem Eurosystem führte mit Beginn des Jahres 2022 zu einer Zinswende. Als die geldpolitische Strategieumkehr des Eurosystems im Sommer 2022 noch dazu kamen, war die Zinswende manifestiert.
Doch was heißt „Zinswende“ für die Unternehmens- und Immobilienfinanzierung? Erstens stiegen nur Nominalzinssätze, während die Realzinssätze im Jahr 2022 gesunken sind – gut für Schuldner? Zweitens stieg 2022 die Profitabilität auf Seiten der Kreditinstitute – schlecht für Schuldner? Drittens führten die Regierungsentscheidungen zu Boykotts der Außenwirtschaftsbeziehungen zu Russland und damit zur Energiekrise – schlecht für Mieter? Viertens stiegen in der Folge weiterhin die Baukosten signifikant – schlecht für Wohnungs- und Immobilienunternehmen? Fünftens… und die Aufzählung ließe sich noch weiterführen. Doch stattdessen möchten wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen liefern, anstatt nur Fragen zu stellen.
Dazu laden wir Sie herzlich zum nächsten Führungsform Unternehmensfinanzierung ein. Diskutieren Sie mit unseren Referenten sowie unseren Gästen untereinander die aktuellen Situationen auf den Finanzmärkten, debattieren Sie Zinsmeinungen und tauschen Sie einander Ihre Erfahrungen mit veränderten Finanzierungsverhalten der Kreditinstitute aus! Die große Unsicherheit in den aktuellen Märkten ist seit vielen Jahren jetzt ein Novum. Umso mehr ist Kommunikation auf unserem Führungsforum dienlich, Unsicherheiten zu durchblicken und abzubauen.

Inhalte

  • Aktueller Stand auf den Finanzierungmärkten
  • Austausch zwischen Banken und der Wohnungswirtschaft
  • Bonitätssicherung durch externe Ratings
  • Nutzen von Wirtschaftsförderung
  • bilaterale Darlehen und strukturierte Finanzierungen

Ihre Vorteile

  • Das Wissen und die Erfahrungen der Finanzexperten sichert Ihnen Antworten auf zahlreiche Fragen zur Unternehmensfinanzierung in der Wohnungswirtschaft.
  • Sie erhalten den aktuellen Stand rund um das Thema Unternehmensfinanzierung.
  • Sie erhalten Tipps von Experten, um Ihr Unternehmen finanziell sicher aufzustellen und Ihre Finanzierungen zu optimieren.
  • Sie haben die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Referenten sowie den zahlreichen Gästen aus der Wohnungs- und Finanzwirtschaft.

Zielgruppe

  • Geschäftsführung/Vorstand
  • Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen
  • Mitarbeiter/in im Finanz- und Rechnungswesen

Termine/Orte

10:00 - 17:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Trainer/-in

  • André Kazmierski
    ist seit 2002 ist er in der Wohnungswirtschaft aktiv. Bevor er die Geschäftsführung der Stadtbau Aschaffenburg GmbH übernahm, war er bundesweit in verschiedenen Fach- und Führungspositionen innerhalb der Wohnungswirtschaft aktiv. Andre Kazmierski hat einen Masterabschluss der EBZ Business School. Er ist zudem Chartered Surveyor und Fellow Member der RICS. Dieser Status bezeichnet die höchste erreichbare Stufe innerhalb der internationalen Berufsorganisation.
  • Christian Fuest
    begann seine Karriere bei der DTB. Ab 1994 war er für die WestLB u.a. als Leiter des Bereichs Eigenkapitalprodukte tätig. Neben Lehrtätigkeiten betreute er Wohnungsunternehmen bei Kapitalmarktfinanzierungen. Seit Januar 2022 ist er Leiter Strukturierte Finanzierungen bei der Dr. Klein Wowi Finanz AG.
  • Prof. Dr. Markus Knüfermann

    lehrt und forscht in der Professur für Volkswirtschaftslehre an der EBZ Business School. Darüber hinaus bekleidet er verschiedene Aufsichtsratsmandate. Prof. Knüfermann berät Immobilienunternehmen und Kreditinstitute mit Marktanalysen, Finanzkonzeptionen sowie wirtschaftspolitischen Analysen.

  • Dipl.-Betriebswirt (M) Michael Roweda
    ist langjährig in einer mittelständischen Kreditgenossenschaft tätig. Als Bereichsleiter und Prokurist verantwortet er das Geschäftsfeld "Bauen & Wohnen". Herr Roweda blickt auf eine mehr als 25-jährige Praxiserfahrung in der Wohnbau- und Unternehmensfinanzierung zurück. Einen neuen Schwerpunkt bildet die Beratung und Betreuung von Wohnungsunternehmen.
  • Michael Stührmann
    hat über 15 Jahre Erfahrung im Firmenkundenkreditgeschäft einer Bank, mehr als zehn Jahre davon im immobilienbezogenen Kreditgeschäft. Berufsbegleitend hat er Bankfachwirt und Bankbetriebswirt studiert. Seit 2018 ist er Abteilungsleiter Finanzen mit dem Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung und Cash-Management.
  • Roland Keich
    lehrt und forscht als akademischer Campusleiter an der EBZ Business School in Hamburg und berät Unternehmen als Geschäftsführer der GSF Gesellschaft für Strategie- und Finanzierungsberatung mbH in den Themen Öffentliche Förderung, Finanzierungsmanagement, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Nachhaltigkeit. Davor war er Abteilungsleiter Immobilienfinanzierung bei der Hamburgischen Investitions- und Förderbank AöR, nachdem er 15 Jahre die Konzernfinanzierung der SAGA Unternehmensgruppe verantwortete.
  • Dipl.-Betriebswirt (M) Thomas Meyer
    ist seit 2021 Prokurist und Leiter Strategische Unternehmensentwicklung bei der Dr. Klein Wowi Finanz AG, einem Tochterunternehmen der Hypoport SE. In der Hypoport-Gruppe entwickelte und verantwortete er zuvor u.a. das Geschäft mit Konsumentenkrediten für den Europace-Finanzmarktplatz.