zurück
Seminar

Webinar für Beiräte und Eigentümer: Reform des Wohnungseigentumgesetzes Teil 2

Termine & Orte

SVA005643
Online
Teilnehmerpreis 63,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Aktuelles

Dies ist der zweite Teil der zweiteiligen Seminarreihe. Hier kommen Sie zum ersten Teil: Webinar für Beiräte und Eigentümer: Reform des Wohnungseigentumsgesetzes Teil 1

Zielsetzung

Am 01.12.2020 ist das umfangreich reformierte WEG-Gesetz in Kraft getreten. Umfassende Reformen bedeuten auch Veränderungen für die Praxis der Wohnungseigentümer und Verwaltungsbeiräte. Das Seminar vermittelt alle wesentlichen Änderungen des reformierten Wohnungseigentumsgesetzes und beleuchtet zudem die Auswirkungen auf die Praxis.

Inhalte

  • Systemwechsel in der WEG-Verwaltung und Vertretung der WEG
  • Vereinfachungen bei der baulichen Veränderung (z. B. Ladestation, Einbruchsschutz etc.)?
  • Neue Regeln zur Wohnungseigentümerversammlung und Umlaufbeschluss
  • Vereinfachung bei Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan und Kostenverteilung?
  • Aufgaben des Verwalters und des Verwaltungsbeirats

Ihre Vorteile

  • Ihnen werden die wesentlichen Änderungen des Wohnungseigentumsgesetzes ab dem 01.12.2020 vermittelt
  • Sie erhalten eine Darstellung der alten und neuen Rechtslage (Synopse)
  • Sie können bequem und kostengünstig vom Arbeitsplatz, von zuhause oder von unterwegs aus teilnehmen
  • Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich ein mobiles Endgerät mit Internetzugang, ein Headset und ein Mikrofon
  • Sie sparen sowohl Reisezeit als auch -kosten
  • Während des Online-Seminars ist der Austausch mit den Referenten und den anderen Teilnehmern durch eine Chatfunktion möglich

Zielgruppe

  • Verwaltungsbeiräte
  • Wohnungseigentümer

Termine

19:00 - 20:00 Uhr
Online

Trainer/-in

  • Massimo Füllbeck Massimo Füllbeck war als Immobilienökonom viele Jahre als WEG-Verwalter tätig. Der zertifizierte Sachverständige für Wohnungseigentumsverwaltung ist seit 2018 festangestellter Trainer des EBZ.