zurück
Führungsforum

Zukunftsfähige Quartiere – die Zukunftskonferenz von Innovation City Management GmbH und EBZ Akademie

Termine/Orte

SVA007241
Bochum
Teilnehmerpreis 600,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Aktuelles

Klaus Leuchtmann, Vorstandsvorsitzender des Europäisches Bildungszentrums der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft lädt zum Führungsforum Zukunftsfähige Quartiere am 20. Juni 2022 nach Bochum ein.

Zielsetzung

Lebenswerte Quartiere nehmen nicht nur in der öffentlichen Wahrnehmung einen hohen Stellenwert ein. Vielmehr sind sie auch bei der Entwicklung der Stadt der Zukunft und auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand der entscheidende Faktor und erfreuen sich zudem unter sozialen Aspekten einer bedeutenden Aufmerksamkeit.
Unser Führungsforum legt den Finger in die Wunde: Gemeinsam mit der Innovation City Management GmbH betrachten wir auf unserer Zukunftskonferenz die entscheidenden Stellschrauben und Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Quartiersentwicklung unter ganzheitlichen Gesichtspunkten.


 

Inhalte

Im Rahmen unserer Veranstaltung durchlaufen Sie die vier Quartiere:

Quartier 1: Energie und Klima

Die energetische Gebäude- und Quartierssanierung ist auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand ein wesentlicher Meilenstein. Themen wie etwa die CO2-Steuer kommen dazu und müssen in die Betrachtung, insbesondere unter wirtschaftlichen Aspelten, aufgenommen werden.
Diskutieren Sie, wie sich Klimaneutralität und steigender Wohnkomfort übereinbringen lassen.

Quartier 2: Beteiligung

Nehmen Sie alle Akteure im und rund um das Quartier mit. Die Aktivierung und Mobilisierung aller Bewohner ist entscheidend für die Qualität der Quartiersentwicklung, zugleich eine große Herausforderung. Machen Sie sich darüber hinaus Gedanken, welche Rolle Quartiere im Kontext der Stadtentwicklung und auch in der politischen Wahrnehmung spielen können.

Quartier 3: Neubau und Nachverdichtung

Neubau und Nachverdichtung sind im öffentlichen Diskurs um Nachhaltigkeit und bezahlbares Wohnen echte Schwergewichte und daher sorgsam zu analysieren und zu planen. Nachverdichtung ist ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit, darf nicht zum Selbstzweck oder alleinig aus Sicht der Gewinnoptimierung geschehen. Da Nachverdichtung nachhaltig innerhalb gewachsener Strukturen erfolgt, spielen eben diese Strukturen eine entscheidende Rolle für die neue Baumasse.

Quartier 4: Wohnen Plus

Welches sind, neben neuen Ertragsmöglichkeiten und zusätzlichen Serviceleistungen wie ambulante Pflege, Haushaltsdienste oder Wäschedienste, die treibenden Faktoren auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen und lebenswerten Quartier für Ihre Bewohner:innen?

Ihre Vorteile

  • Unsere hochkarätig besetzte Diskussionsrunde nimmt Sie mit in die verschiedenen Facetten des Quartiermanagements und bringt viele aktuelle Themen aus Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit und Wohnen der Zukunft zusammen.
  • Synchronisieren Sie Ihre Projekte und Vorhaben mit den Erfahrungen, die die Innovation City Management GmbH in Hunderten von Projekten und mehr als zehn Jahren Quartiersentwicklung für Kommunen und Wohnungsunternehmen gemacht hat.
  • Tauschen Sie sich im Rahmen unserer Zukunftskonferenz mit Gleichgesinnten aus und nehmen aktiv die Möglichkeit der Vernetzung wahr.
  • Unsere vier Themenquartiere geben nicht nur einen interdisziplinären Einblick in die Quartiersentwicklung und werfen einen 360° Blick auf alle Facetten des Quartiersmanagements – viel-mehr fordern sie Sie auch heraus, indem Sie Ihr argumentatives und strategisches Geschick unter Beweis stellen können.
  • Auch konträre Perspektiven finden bei uns Berücksichtigung – schließlich sind sie häufig der Schlüssel für erfolgreiches Quartiersmanagement.
  • Die Arbeitsergebnisse werden in Form eines Graphic Recordings festgehalten und Ihnen als Poster übergeben.

Zielgruppe

  • Leiter Bestandsbewirtschaftung
  • Quartiersentwickler / Quartiersmanager
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Bestandsbewirtschaftung
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Vermietung
  • Sozialarbeiter

Sonstiges

Hinweis: Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer haben bei uns höchste Priorität. In Zeiten von Corona behalten wir uns daher vor, die Veranstaltung ausschließlich online durchzuführen. In diesem Fall können Sie selbstverständlich kostenfrei vor der Veranstaltung stornieren. Falls persönliche Gründe einen Veranstaltungsbesuch verhindern, können Sie 10 Werktage vor der Veranstaltung kostenlos umbuchen oder stornieren (gilt nicht bei Zertifikatslehrgängen und Qualifizierungsprogrammen).

Termine/Orte

10:00 - 16:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Moderator/-in

  • Christian Thomas
    Christian Thomas verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung in der Wohnungswirtschaft. Als zertifizierter Trainer, Berater und Coach unterstützt er Wohnungsunternehmen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Zusätzlich fungiert Christian Thomas in der Rolle des Mediators im Auftrag für Wohnungsunternehmen.

Trainer/-in

  • Alexander Rychter
    Alexander Rychter ist Verbandsdirektor des VdW Rheinland Westfalen. Der Verband und seine rund 480 gemeinwohlorientierten Mitgliedsunternehmen und -genossenschaften stellen sich den aktuellen wohnungswirtschaftlichen Herausforderungen wie Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung sowie Generationengerechtigkeit und arbeiten an tragfähigen Lösungen und Konzepten für zukunftsfähige und vor allem bezahlbare Wohn- und Stadtquartiere.
  • Detlef Raphael
    Leiter des Dezernats Umwelt und Wirtschaft, Brand- und Katastrophenschutz des Deutschen Städtetags
  • Dipl.-oec. Michael Neitzel
    Michael Neitzel ist Dipl.-Ökonom und seit über 20 Jahren Geschäftsführer bei der InWIS Forschung und Beratung GmbH. Er ist Experte uns Ansprechpartner für folgende Themen: Wirtschaftlichkeitsberechnungen, CSR- und Nachhaltigkeitsberichte, DNK-Schulungen, DNK-Entsprechenserklärungen, Konzepte zur Ermittlung angemessener Kosten der Unterkunft, Unternehmensmietspiegel, Mikromietpreisspiegel sowie qualifizierte Mietspiegel.
  • Rolf Buch

    Vorsitzender des Vorstands der Vonovia SE