zurück
Arbeitskreis

Arbeitskreis Technik

Termine/Orte

SVA007502
Bochum -
Teilnehmerpreis 620,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Aktuelles

 

Hinweis: Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer haben bei uns höchste Priorität.In Zeiten von Corona behalten wir uns daher vor, die Veranstaltung ausschließlich online durchzuführen. In diesem Fall können Sie selbstverständlich kostenfrei vor der Veranstaltung stornieren. Falls persönliche Gründe einen Veranstaltungsbesuch verhindern, können Sie 10 Werktage vor Veranstaltung kostenlos umbuchen oder stornieren (gilt nicht bei Zertifikatslehrgängen und Qualifizierungsprogrammen).

Zielsetzung

Klimaschutz und Nachhaltigkeit ist in aller Munde, auch bezogen auf Immobilien. Deswegen diskutieren mit unseren Experten die Themen C02, Energieautarkie, Fertighäuser, Wasserstoff als Alternative, E-Mobilität aus baulicher Sicht und mehr. Es wird wie gewohnt Wert auf Praxisnähe sowie erfolgte Umsetzungen und Erfahrungen aus Wohnungsunternehmen gelegt. Im gemeinsamen Abendprogramm haben wir dann Zeit um die Erkenntnisse weiter zu vertiefen.

Der gesamte Lebenszyklus einer Immobilie führt weiter zu der Frage, welche Herausforderungen in Bestandsgebäuden im Rahmen von Modernisierungen aber auch Einzelsanierungen von Wohnungen auf die Unternehmen zukommen. Das führt schnell zum Thema der Bauschadstoffe – Kernthema des zweiten Tages. Den Abschluss des Tages bildet in gewohnter Weise eine Podiumsdiskussion.

Wir freuen uns auf Sie!

Inhalte

  • Weniger ist mehr – Enttechnisierung als Gebot für günstiges und klimaneutrales Wohnen
  • Das moderne Fertighaus – Hersteller, Konzepte, Nachhaltigkeitsaspekte
  • Aktuelle technische Herausforderungen – Wasserstoff als alternativer Energieträger, Elektroladeinfrastruktur

  • Gebäudeschadstoffe – Rechtliche Neuerungen, Umgang im Bestand bei Modernisierungen und Abriss/Neubau
  • Kosten der Schadstoffsanierung und Sanierungsverfahren

Ihre Vorteile

  • Sie tauschen mit anderen Praktikern Wissen und Erfahrungen aus
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland
  • Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit von Kollegen
  • Die Vielfalt der teilnehmenden Unternehmen im Bezug auf Unternehmensgröße und Region sorgen für einen regen Know-how Austausch untereinander
  • Die Anerkennung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Fortbildung für Mitglieder der AKNW in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur ist beantragt

Zielgruppe

  • Fach und Führungskräfte aus dem Bereich Technik

Sonstiges

  • Einzelzimmer: 96,00 € inkl. Frühstück pro Nacht im Mercure Hotel Bochum City
  • Bis zum 28.02.2022 können Sie Zimmer unter dem Stichwort „EBZ“ telefonisch unter 0234 969-1221 oder per Mail an reservierung.bochum@eventhotels.com abrufen.

Termine/Orte

10:00 - 19:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
09:00 - 13:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Moderator/-in

  • Dr.-Ing. Armin Hartmann
    Armin Hartmann ist seit 2007 Geschäftsführer bei Hartmann Real Estate und führt projektbezogene Beratung, Projektsteuerung und Kosten Controlling durch. Als Immobilienbewerter hat er sich außerdem einen Namen gemacht. Beim EBZ ist er ein erfahrener Trainer für alle Themen rund um die Bautechnik. Seit über 5 Jahren moderiert Herr Hartmann den Arbeitskreis Technik des EBZ.

Trainer/-in

  • Carsten Kettler
    Geschäftsführer, Amalando GmbH Meerbusch
  • Christian Seip
    Betriebswirt der Wohnungswirtschaft, Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, 20 Jahre verschiedene Managementpositionen in der Immobilienbranche. Seit 1992 auch freiberuflich in Themenfeldern rund um die Immobilie tätig.
  • Daniel Schüler
    Projektleiter Postbaugenossenschaft München und Oberbayern eG, München
  • Nihls Schumacher
    Abt.-Leiter, Cosawa Sanierung GmbH, Herne und Göttingen
  • Oliver Ahrweiler
    Technische Leitung, SWB GmbH Mülheim
  • Oliver Knuth
    Rechtsanwalt Oliver Knuth ist seit 13 Jahren als Geschäftsführer bei dem kommunalen Wohnungsunternehmen Euskirchener Baugesellschaft mbH engagiert. Schwerpunkt seiner operativen Tätigkeit ist der Wohnungsbau und der Bau von sozialen Einrichtungen.
  • Peter Müsch
    stell. Abt.-Leiter Bautechnik, GAG Immobilien AG, Köln
  • Simon Staske
    Geschäftsbereichsleiter, grieseler gmbh, Dortmund
  • Timo Leukefeld
    Der Visionär und Keynote Speaker Timo Leukefeld ist bekannt aus der TV-Serie "Wie werden wir in Zukunft leben?". Dort bégab er sich gemeinsam mit seinem achtjährigen Sohn auf eine abenteuerliche, wissenschaftliche Expedition rund um die Welt. Leidenschaftlich und mitreißend ruft er dazu auf, den aktuellen Wandel gemeinsam zu gestalten. Nach seiner Lehre als Instandhaltungsmechaniker, studierte er an der TU Bergakademie in Freiberg Energetik. Seine langjährige Erfahrung in der Energie- und Solarbranche haben ihn zu einem Experten auf diesemGebiet gemacht. Er berät Politiker, Unternehmen, Energieversorger, Banken und Bauherren zu den Themen Sanierung, Neubau, energetische Strategien, Energieversorgung und neue Altersvorsorgekonzepte. Die Bundesregierung nennt Ihn Energiebotschafter. Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld lehrt an der Berufsakademie Sachsen und an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg als Honorarprofessor das Fach „Energieautarke Gebäude“.